Konten-Check24.deFinanz BlogBlog-Artikel › Geldanlage in Photovoltaik-Anlagen

Geldanlage in Photovoltaik-Anlagen

Kapitalanleger träumen von zukunftsträchtigen Investitionen und guten Renditen. Ein lohnender Markt ist hier der Solarstrom, denn eine Investition in Photovoltaik Anlagen versprechen Erträge von 5 bis 8 Prozent und das Ganze fast ohne Risiko. Allerdings sollte der Anleger hier über einen langen Atem verfügen. Der Kauf von Solarstromanlagen ist so attraktiv wie nie zuvor, denn die Solarmodule bekommt man nach einem Preisrutsch heutzutage bis zu 20 Prozent günstiger. Auch erhalten Hauseigentümer jetzt neuerdings eine Förderung, wenn ein Teil des Stroms selbst verbraucht wird, dies kann sich vor allen für Investoren ordentlich lohnen.

Photovoltaik Anlagen versprechen hohe Erträge:

Photovoltaik AnlageNach Expertenberechnungen erzielen schon kleine Solaranlagen eine Rendite von teilweise 5 Prozent und mehr. Auch lassen sich die Ausgaben und Einnahmen hier für sehr gut kalkulieren. Neben den guten Erträgen kommt auch die Sicherheit der Anlagenbetreiber durch das Energien Gesetz (EEG) hinzu, dadurch ist der Netzbetreiber verpflichtet den Strom entsprechend teuer abzukaufen. Dabei erhalten Hausbesitzer teilweise den doppelten Strompreis als üblich. Diese Vergütung ist dabei gesetzlich für die kommenden 20 Jahre garantiert. Allerdings können die Einnahmen nicht genau kalkuliert werden, da Wetterschwankungen nicht ausgeschlossen sind, diese lassen sich dabei nur von Durchschnittsdaten errechnen, welche z.B. anhand der Lage, Ausrichtung und Sonnenscheindauer abgeschätzt werden.

Rendite durch Stromausbeute:

Für eine hohe Rendite bei einer Photovoltaik Anlage ist die Stromausbeute entscheidend. Erzeugt z.B. eine Anlage jährlich 850 Kilowatt, bei Anschaffungskosten von 4.000 Euro, so kann mit einer Rendite von 5,1 Prozent gerechnet werden. Hat der Eigentümer aber nur 3.750 Euro für die Solaranlage bezahlt, steigt der Ertrag auf 7,5 Prozent. Ein noch höherer Ertrag kann erzielt werden, wenn ein Teil vom Strom selbst genutzt wird. Obwohl die Solarmodule für eine Nutzung von etwa 20 Jahren ausgelegt sind, gehen Experten davon aus, dass diese noch etliche Jahre länger halten. Auch von der Steuer kann, ist eine Solaranlage gewillt sich zu rentieren, da durch entsprechende Abschreibungsregeln die Gewinne nicht so stark versteuert werden. Während der Anfangszeit kann mit einer Solaranlage sogar einiges an Steuern eingespart werden. Im Laufe der Zeit fallen allerdings Wartungsarbeiten an. Mit aktuellen Tipps zur Solarpflege allerdings entstehen kaum Wartungskosten.
 

Letzte News


Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00ee33d/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00ee33d/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00ee33d/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00ee33d/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00ee33d/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Tagesgeld- und Girokonto:

Das suchen unsere Besucher:

Einen kostenlosen und unabhängigen Tagesgeld Vergleich der vielen Anbieter im Internet, sowie einen unabhängigen Girokonto Vergleich.

Der Blog von Konten-Check24.de informiert über allgemeine Finanzthemen wie zum Beispiel geschlossende Immobilienfonds.

Werbung