Konten-Check24.deFinanz BlogBlog-Artikel › Hanseatic Bank Tagesgeld - Vor- und Nachteile

Hanseatic Bank Tagesgeld - Vor- und Nachteile

Die Hanseatic Bank GmbH & Co. KG mit Sitz in Hamburg wurde 1969 als Teilzahlungsbank gegründet, wobei Sie 1976 als Vollbank umgewandelt wurde, um das sehr voluminöse Warenfinanzierungsgeschäft für Kunden des Otto-Versands abzuwickeln. 75 Prozent der Anteile der Hanseatic Bank verkaufte der Otto-Konzern im Februar 2005 an die französische Großbank Société Générale. Die übrigen 25 Prozent der Anteile hält der Otto-Konzern selbst.

Tagesgeldkonto "TagesGeld Bonus" Vor- und Nachteile

Die Hanseatic Bank lockt Neukunden mit einem exklusiven Angebot und präsentiert ihnen das Tagesgeldkonto zu vorteilhaften Konditionen: "TagesGeld Bonus". Neukunden erhalten nicht nur einen reizvollen Zinssatz von aktuell 2,10 Prozent, sondern erhalten obendrein eine 6-monatige Zinsgarantie. Aufgrund der monatlichen Zinsausschüttung profitieren Kunden von einer bestmöglichen Verwendung ihres Kapitals durch den Zinseszinseffekt und müssen dafür nur mindestens einen Cent anlegen. Um die Renditechancen optimal bei einem Zinssatz von 2,10 Prozent nutzen zu können, beträgt die Maximalanlagesumme 250.000 Euro. Selbst bei hohen Anlagesummen gehen Kunden der Hanseatic Bank kein Risiko ein, da die Einlagensicherung ca. 33 Millionen Euro beträgt. Dank der täglichen Verfügbarkeit über ihr Guthaben sind Sie jederzeit flexibel. Die Kontoführung, sowie Kontoeröffnung und Kontoauflösung des Tagesgeldkontos "TagesGeld Bonus" ist vollkommen kostenlos. Leider erhält man nur eine 6-monatige Zinsgarantie. Nach Ablauf der Garantie gilt der aktuelle Zinssatz, welcher aktuell bei 1,75 Prozent liegt. Dieser Zinssatz gilt auch für Bestandskunden.

Positive Aspekte im Überblick

  • 2,10 Prozent für Neukunden auf Einlagen bis zu 250.000 Euro
  • Nach Ablauf 1,75 Prozent (gilt auch für Bestandskunden)
  • 6 Monate lang garantierter Zinssatz
  • Monatliche Zinsgutschrift, Zinseszinseffekt somit optimal nutzbar
  • Völlig kostenlose Kontoeröffnung, Führung und Auflösung
  • Guthaben täglich verfügbar
  • Online Banking zur freien Verfügbarkeit
  • Hohe Einlagensicherung von bis zu 33 Millionen Euro pro Kunde
  • Mindestanlagesumme beträgt nur 0,01 Euro
  • Keine Begrenzung der Maximalanlagesumme

Fazit

Die Hanseatic Bank zeichnet sich durch einen hohen Zinssatz und einem ständig guten Zinsniveau aus. Neben dem hohen Zinssatz kommen Kunden durch die monatliche Gutschrift in den Genuss des Zinseszinseffekts. Zudem ist ein Tagesgeldkonto frei von sämtlichen Kosten. Die Hanseatic Bank ist neben der gesetzlichen Sicherung ferner auch Mitglied des Bundesverbandes deutscher Banken e.V., weshalb der Kunde eine optimale Einlagensicherung genießt.
 

Letzte News


Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00ee33d/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00ee33d/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00ee33d/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00ee33d/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00ee33d/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Tagesgeld- und Girokonto:

Das suchen unsere Besucher:

Einen kostenlosen und unabhängigen Tagesgeld Vergleich der vielen Anbieter im Internet, sowie einen unabhängigen Girokonto Vergleich.

Der Blog von Konten-Check24.de informiert über allgemeine Finanzthemen wie zum Beispiel geschlossende Immobilienfonds.

Werbung