Konten-Check24.deNewsNews › Bank of Scotland senkt Tagesgeld-Verzinsung auf 2,6%

Bank of Scotland senkt Tagesgeld-Verzinsung auf 2,6%

bank-of-scotlandDem allgemeinen Abwärtstrend bei vielen Direktbanken folgt nun auch die Bank of Scotland. Kunden müssen beim Tagesgeldkonto des Anbieters künftig mit niedrigeren Zinseinkünften rechnen. Die Zinssenkung beim Tagesgeldkonto der Bank of Scotland hält sich jedoch im überschaubaren Rahmen. Anstatt der bisherigen 2,70% p.a. können Kunden sofort nur noch von 2,60% Zinsen profitieren. Die Zinsänderung um 10 Basispunkte betrifft Neu- und Bestandskunden gleichermaßen. Die Zinssenkung ist gültig seit Mittwoch, den 21.März 2012. Die Bank of Scotland ist jedoch eine der wenigen Banken, die eine Zinsänderung im Voraus ankündigen, sodass Kunden die Möglichkeit haben auf die Zinsänderung vorzeitig zu reagieren.

Attraktive Konditionen bleiben bestehen

Weiterhin bestehen bleiben hingegen die hervorragenden Konditionen beim Tagesgeld-Angebot der Bank. Das Tagesgeldkonto wurde bereits mehrfach ausgezeichnet. Unter anderem wurde das Angebot von der Stiftung Warentest als "bestes Tagesgeldangebot" (Finanztest 01/2012, im Test: 94 Banken) gewählt. Insgesamt konnte die Bank of Scotland im direkten Vergleich der Tagesgeldkonten im Jahr 2010 46-Mal die Top-Drei belegen, ein absoluter Spitzenwert, den so keine Direktbank erreicht hat. Im vergangenen Jahr, am 21. September 2011, konnte die Bank of Scotland die Einlagensicherung von 100000 Euro auf 250000 Euro, durch die Mitgliedschaft im Einlagensicherungsfonds des Bundesverbands Deutscher Banken, erweitern. Das Angebot der Bank of Scotland kann aus diesem Grund ohne Einschränkungen auch weiterhin für alle Anlagen bis 250000 Euro uneingeschränkt empfohlen werden.

Guthabenaktion bis 08.04.2012

Weiterhin bestehen bleibt auch nach der Zinsänderung die Guthabenaktion der Bank of Scotland. Der Anbieter bietet auch weiterhin ein Startguthaben von 30 Euro bei einem Vertragsabschluss an. Das Startguthaben wird sofort überstellt, wenn die erste Einzahlung auf das Konto erfolgt ist. Unangetastet bleibt auch das System der "Zinsgarantie". Auch weiterhin versichert die Bank of Scotland stets einen Tagesgeldzins über dem EZB-Leitzins anzubieten. Weiterhin bestehen bleibt auch die jährliche Zinsausschüttung. Das gesamte Guthaben ist bei der Bank of Scotland täglich verfügbar, Kunden dürfen sich daher auch weiterhin über ein maximales Maß an Flexibilität und Selbstbestimmung beim Tagesgeldkonto der Bank of Scotland freuen. Die Beantragung des Bank of Scotland Tagesgeldkontos kann im Internet vorgenommen werden. Auf der Seite des Anbieters steht für die schnelle und einfache Beantragung ein Beantragungsformular bereit, welches innerhalb von wenigen Minuten zum Vertragsabschluss beitragen kann.

 

Letzte News


Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00ee33d/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00ee33d/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00ee33d/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00ee33d/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00ee33d/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Tagesgeld- und Girokonto:

Das suchen unsere Besucher:

Einen kostenlosen und unabhängigen Tagesgeld Vergleich der vielen Anbieter im Internet, sowie einen unabhängigen Girokonto Vergleich.

Der Blog von Konten-Check24.de informiert über allgemeine Finanzthemen wie zum Beispiel geschlossende Immobilienfonds.

Werbung