Konten-Check24.deNewsNews › Bank of Scotland verlängert Startguthaben bis in den April

Bank of Scotland verlängert Startguthaben bis in den April

Einlagensicherung der Bank of ScotlandDie Bank of Scotland hat wieder gezeigt, dass sie eine kundenorientierte und kundenfreundliche Bank ist, welche natürlich auch auf seine neuen Kunden schaut und versucht immer mehr Leute von den Vorteieln der Bank of Scotland zu überzeugen. Aus diesem Grund wurde die Frist zum Startguthaben bis Mitte April (der 17. April 2012) verlängert. Jeder, der somit bis 17. April 2012 ein Tagesgeldkonto bei der Bank of Scotland eröffnet, erhält einen Startbonus von 30 Euro. Die Aktion wurde letztens bis Ende Februar angekündigt (Februar 2012) wurde aber abermals verlängert. Auch schon zuvor wurde die Aktion einmal verlängert.

Weiterhin unveränderte Konditionen beim Bank of Scotland Tagesgeld

Die Konditionen bleiben aber beim Tagesgeldkonto bei der Bank of Scotland unverändert. Neukunden wie auch schon registrierte Kunden bei der Bank erhalten 2,2 Prozent Zinsen. Die Kontenführung ist kostenlos; es ist keine Mindesteinlage notwendig und mit einer täglichen Verfügbarkeit rund um die Uhr vorhanden. Somit bietet die Bank of Scotland ein Service, welches wohl in der heutigen Zeit unbestritten einzigartig ist. Wer sich für die Bank of Scotland interessiert beziehungsweise sich über die Tatsache des Tagesgeldes informieren möchte, kann mit folgenden Infos rechnen: Das Startguthaben für Neukunden bei Eröffnung eines Tagesgeldkontos wurde bis 17. April 2012 verlängert. Als Startguthaben werden 30 Euro gutgeschrieben. 2,2 Prozent Zinsen ab der ersten Einzahlung beziehungsweise ab dem ersten Euro. Ganz egal ob 100 Euro eingezahlt werden oder nur 20 Euro, die 2,2 Prozent Zinsen sind nicht davon abhängig. Zudem werden keine Kontoführungsspesen verrechnet, die oftmals bei anderen Banken das Konto teuer machen lassen. Auch hat man den Vorteil, dass bei dieser Variante auch keine Mindesteinlage eingezahlt werden muss und das eingezahlte Guthaben täglich zur freien Verfügung steht. Somit ist auch keine Laufzeitbindung erforderlich um die 2,2 Prozent an Zinsen zu erhalten.

Britische Einlagensicherung bei der Bank of Scotland

Durch die britische Einlagensicherung ist das Guthaben bis 85.000 Pfund (etwa 100.000 Euro) pro Kunde gesichert. Durch dieses unvergleichliche Angebot ist die Bank of Scotland mit dem Tagesgeld die momentane Nummer 1 mit diesem Angebot. Durch die hohe Verzinsung und die kostenlose Kontoführung wie tägliche Behebung ohne langfristige Bindung hat die Bank of Scotland ihre Konkurrenz tatsächlich abgehängt. Auch ist die Einlagensicherung eine gute "Versicherung" für Kunden und das Angebot des 30 Euro Startguthabens für Neukunden ist ebenfalls eine geschickte Marketingstrategie, welche blendend funktioniert.

 

Letzte News


Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00ee33d/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00ee33d/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00ee33d/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00ee33d/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00ee33d/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Tagesgeld- und Girokonto:

Das suchen unsere Besucher:

Einen kostenlosen und unabhängigen Tagesgeld Vergleich der vielen Anbieter im Internet, sowie einen unabhängigen Girokonto Vergleich.

Der Blog von Konten-Check24.de informiert über allgemeine Finanzthemen wie zum Beispiel geschlossende Immobilienfonds.

Werbung