Konten-Check24.deNewsTagesgeld › NIBC Direct Bank folgt Markt-Trend

NIBC Direct Bank folgt Markt-Trend

Nachdem in den letzten Jahren alle renommierten großen europäischen Geldhäuser dem allgemeinen Kundenverhalten gefolgt sind und seither über die Gründung von Direktbank-Sparten Privatkunden umfangreiche Bankdienstleistungen über das Internet anbieten können, setzt in diesem Segment ein neuer Trend seine Bahnen fort: Das mobile Banking über Smartphones und Pads. Diesem Trend folgt nun auch die NIBS Direct Bank, das Online-Portal der niederländischen Mittelstandsbank NIBC Bank N.V.

NIBC Direct Bank App ist bisher nur für iPhone und iPad erhältlich

Über die kostenlose Einfach.Mehr.App der NIBC Direct Bank haben die Kunden der Direktbank mobilen Zugriff auf alle Kontodaten. Nach einer einfachen Anmeldung per NIBCode oder Alias und mit PIN kann der Kunde auf Dienstleistungen wie Kontostandabfrage und Umsatzstandabfrage sowie einem sicheren Zugang zum Online-Banking zugreifen. Weiterhin ermöglicht das neue App auch, mittels des bekannten smartTAN plus-Verfahrens von einem Tagesgeld-Konto (Mehr.Zins.Konto) Überweisungen zu tätigen – genau wie Überweisungen von einem flexiblen Teil des Kombigeld-Kontos (Kombi.Zins.Konto) auf das hinterlegte Referenzkonto. Und sollte der Kunde Probleme bei einer Dienstleistung haben, kann er sich bequem per Legitimation über das Telefon an den hauseigenen Kundenservice wenden. Bisher bietet die NIBC Direct Bank das Einfach.Mehr.App jedoch lediglich für ausgewählte Produkte des Hauses Apple an. Alle Dienstleistungen rund um das Wertpapierdepot sind über diese App bisher auch noch nicht ausführbar.

NIBC Direct Bank im Kurzporträt

Die NIBC Direct Bank wurde in 2007 von der niederländischen Mittelstandsbank NIBC Bank N.V. gegründet. Das Mutterunternehmen selbst wurde von der niederländischen Regierung 1945 gegründet – mit dem Ziel, den Mittelstand in den Nachkriegsjahren zu finanzieren und zu unterstützen. Mittlerweile hat die deutsche Tochter rund 70 Mitarbeiter, weltweit beschäftigt die Bank ca. 670 Mitarbeiter. Strategisch zielt die Bank hauptsächlich auf die Finanzierung von mittelgroßen Unternehmen ab.

In 2007 gründete das niederländische Unternehmen die Direktbank NIBC Direct Bank, mit dem Ziel, durch lukrative Konditionen die Refinanzierungsquelle der Privatkunden-Einlagen nutzen zu können. Die Bank hat eine in den Niederlanden ausgestellte Banklizenz und unterliegt der Niederländischen Finanzaufsichtsbehörde. Damit fallen Einlagen privater Anleger auch unter den niederländischen Einlagensicherungsfond. Dieser sichert Kundeneinlagen bis zu einer Höhe von 100.000 Euro ab.

 

Letzte News


Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00ee33d/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00ee33d/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00ee33d/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00ee33d/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00ee33d/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Tagesgeld- und Girokonto:

Das suchen unsere Besucher:

Einen kostenlosen und unabhängigen Tagesgeld Vergleich der vielen Anbieter im Internet, sowie einen unabhängigen Girokonto Vergleich.

Der Blog von Konten-Check24.de informiert über allgemeine Finanzthemen wie zum Beispiel geschlossende Immobilienfonds.

Werbung