Konten-Check24.deNewsTagesgeld › Tagesgeld Vergleich im November: Die besten Angebote

Tagesgeld Vergleich im November: Die besten Angebote

Tagesgeldvergleich im NovemberIn den vergangenen Wochen und Monaten haben einige Tagesgeld Anbieter ihre Konditionen nach oben angepasst – und verbinden damit die Flexibilität eines Tagesgeldkontos mit einer noch attraktiveren Rendite. Im Monat November stehen die Spitzen-Anbieter im Tagesgeldvergleich dicht beieinander – Sparer haben die Qual der Wahl.

Tagesgeld Vergleich: DAB Bank weiterhin an der Spitze

Spitzenreiter im Tagesgeld Vergleich ist die DAB Bank, die 2,75 % p.a. an Tagesgeld Zinsen zu bieten hat. Es handelt sich dabei um eine Mischung aus Girokonto und Tagesgeldkonto, sodass hier auch langwierige Transaktionen vom Tagesgeldkonto auf das Referenzkonto entfallen. Bei Anlage von 5.000 Euro über den Zeitraum von sechs Monaten ergibt sich ein Zinsertrag von 68,99 €. Der Top-Zinssatz gilt bereits ab dem ersten Euro bis hin zu einer Anlagesumme von 20.000 Euro für Neukunden. Garantiert ist der Zinssatz der DAB Bank bis zum 30.09.2012 – und bietet damit zusätzlich ein hohes Maß an Planungssicherheit.

Viele Tagesgeld Anbieter mit 2,70 % p.a.

Auf das Angebot der DAB Bank folgen im Tagesgeld Vergleich gleich mehrere Banken, die denselben, überdurchschnittlich hohen Zinssatz zu bieten haben: Die Bank of Scotland, die VTB Direktbank, als auch die BMW Bank und moneYou bieten 2,70 % p.a. auf ihrem Tagesgeldkonto. Der Unterschied zwischen den Tagesgeld Angeboten liegt allerdings im Detail: So bietet beispielsweise die VTB Direktbank derzeit 40 Euro Startguthaben an, die Bank of Scotland immerhin 30 Euro Startguthaben.

Tagesgeld mit quartalsweiser oder jährlicher Verzinsung?

Die VTB Direktbank als auch moneYou verzinsen das Tagesgeld außerdem quartalsweise, während die Bank of Scotland und die BMW Bank eine jährliche Verzinsung vornehmen. Dieser Unterschied macht sich vor allem bei höheren Anlagesummen bemerkbar: Wer beispielsweise 20.000 Euro für ein Jahr auf dem Tagesgeldkonto parkt, erhält bei einer jährlichen Verzinsung und 2,70 % Zinsen einen Ertrag von 540,00 Euro, bei einer vierteljährlichen Verzinsung erhöht sich der Zinsertrag auf 545,49 Euro. Der Teufel steckt demnach im Detail – und Anleger sollten in einem Tagesgeldvergleich nicht nur auf die Zinsen achten, die bei den Top-Tagesgeld Anbietern derzeit nah beieinander liegen. Sie sollten auch weitere Aspekte unter die Lupe nehmen, um genau jenes Tagesgeldkonto zu finden, das zu dem eigenen Anlageverhalten (z.B. Anlagezeitraum, Anlagesumme usw.) passt.
 

Letzte News


Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00ee33d/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00ee33d/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00ee33d/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00ee33d/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00ee33d/modules/mod_latestnews/helper.php on line 109

Tagesgeld- und Girokonto:

Das suchen unsere Besucher:

Einen kostenlosen und unabhängigen Tagesgeld Vergleich der vielen Anbieter im Internet, sowie einen unabhängigen Girokonto Vergleich.

Der Blog von Konten-Check24.de informiert über allgemeine Finanzthemen wie zum Beispiel geschlossende Immobilienfonds.

Werbung